Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Urlaub in Partschins

Die Feriengemeinde Partschins mit Rabland und Töll liegt am Eingang des Vinschgaus, 7 km von der bekannten Kurstadt Meran entfernt.Sie wird das Tor zum Naturpark Texelgruppe genannt, der mit 33.430 ha der größte Naturpark Südtirols ist. Eine Wanderung im Naturpark Texelgruppe gehört zu jedem Urlaub in Partschins dazu!

Kurzer Überblick für Ihren Urlaub Partschins:
Meereshöhe der 3 Ferienorte Partschins, Rabland und Töll: 508 - 642 m ü.d.M. Umgeben von 16 Dreitausendern ist die Roteck-Spitze mit 3.336 m der höchste Punkt der Gemeinde Partschins.
Einwohner: ca. 3.200
Gästebetten: ca. 2.600
Kulturartenverhältnis: Gesamtfläche 5.540 ha davon 11% Obstgärten, 24% Wiesen, 48% alpines Grünland/Wald und 17% Fels- und Gletscherregionen
Erwerbstätigkeit hauptsächlich Fremdenverkehr und Obstbau
Klima: mild - mediterran - niederschlagsarm
Damit ist die Feriengemeinde ideal für Ihren Urlaub Partschins Südtirol!

Geschichtliches für Ihren Urlaub in Partschins Rabland:
Die 3 Ortschaften Partschins, Rabland und Töll liegen auf einem Schuttkegel, der rund 7.000 Jahre alt ist. Die ersten Bewohner dieser Gegend traten vor ca. 5.000 Jahren auf. 46 n. Chr. führte oberhalb der Ortschaft Töll die Via Claudia Augusta vorbei.
Ein stummer Zeuge für das Wirken der Römer ist ein Grabstein, welcher in der Hausmauer des Hochhuberhofes sichtlich eingemauert ist. Ebenso wurde im Jahre 1552 ein römischer Meilenstein gefunden, dessen Nachbildung am Eingang des Gasthofes Hanswirt zu sehen ist. Ein großer Sohn der Gemeinde Partschins ist Peter Mitterhofer (1822 - 1893), der Erfinder der Schreibmaschine. Im zu Ehren wurde 1998 das Peter Mitterhofer Schreibmaschinenmuseum eröffnet, welches Sie in Ihrem Urlaub Partschins unbedingt besuchen sollten. Sehenswert ist zudem sein Wohnhaus und Grabstein.

Die Gemeinde Partschins
ist reich an Kunstdenkmälern und Sehenswürdigkeiten, so zum Beispiel die Stachelburg (13. Jh.), der Ansitz Spauregg (12. Jh.), der Ansitz Gaudententurm (12. Jh.), die Pfarrkirche St. Peter und Paul, das Jakobskirchlein, und vieles mehr ...
Weltweit einzigartig ist jedoch das Schreibmaschinenmuseum benannt nach Peter Mitterhofer, dem Erfinder der Schreibmaschine, der aus Partschins stammt.
Die rund 1.200 wertvollen Ausstellungsstücke, davon 900 im Archiv (auf Anfrage zu besichtigen), geben einen umfassenden Einblick in die über 100-jährige Entwicklungsgeschichte der Schreibmaschine.
Ein Rundgang durch das idyllische Südtiroler Dorf mit seinen engen Gassen und lauschigen Winkeln lohnt sich und sollten Sie in Ihrem Urlaub Partschins nicht verpassen.
Der Tourismusverein organisiert auch kunsthistorische Dorfführungen.
Urlaub in Partschins
Urlaub in Partschins
Urlaub in Partschins
Urlaub in Partschins
 
 
 
 


 
 


 
 
Kontakt
Hotel Rablanderhof ***S
Tel. +39 0473 967088
Fax +39 0473 968140

www.rablanderhof.com
Lage & Anreise
Hans Guet Str. 3
39020 Rabland (Partschins)
Detalierte Anreiseinformationen